Karnevalisten eröffnen Session

Herbert I. und Manuela I. regieren weiter

HERTEN - Am Samstag eröffnet die Karneval Gesellschaft Herten-Langenbochum (KGHL) die neue Session. Sehr zur Freude der hiesigen Karnevalisten mit einem Prinzenpaar. Im Gegensatz zu vielen anderen Karnevalsgesellschaften der Region, die ohne Majestäten auskommen müssen, können sich die Langenbochumer auf Manuela I. (Bartczack) und Herbert I. (Weidemann) verlassen: Das alte ist auch das neue Prinzenpaar.

„Wir haben so viele neue Freunde getroffen, dass wir einfach weitermachen mussten“, sagt Prinz Herbert I. Der 65-Jährige war als Elektromonteur bei den Stadtwerken beschäftigt, jetzt genießt er seinen Ruhestand. Oder besser den Unruhestand, denn während der Session bleibt ihm und seiner Prinzessin Manuela I. kaum Zeit zum Durchatmen. Aber das nehmen sie gern in Kauf. „Wir hatten einfach mega viel Spaß“, sagt Manuela Bartczack. Auch die 49-Jährige, die als Hauswirtschaftskraft bei einem Pflegedienst arbeitet, freut sich auf die neuen Aufgaben. Und auch auf das jetzt anstehende Wiedersehen mit den anderen Prinzenpaaren, die nicht nur aus der Region sondern auch aus München, Holland und Belgien anreisen.

„Wir leben die Freundschaft“

Sie alle kommen zur Sessions-Eröffnung am 17. November. Gefeiert wird ab 11.11 Uhr im Siebenbürgerhaus am Hermannstädter Platz. Viele jecke befreundete Karnevalisten haben schon ihre Zusage gegeben. Die Gäste – alle Interessierten sind herzlich willkommen – dürfen sich auf ein buntes Programm aus den Reihen der KGHL sowie auf tolle Darbietungen der befreundeten Vereine freuen. „Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, die gute Laune sowie die Lust zu feiern sollte aber mitgebracht werden“, sagt die Prinzessin.

Karneval Gesellschaft Herten-Langenbochum, Sessionseröffnung, Samstag, 17. November, 11.11 Uhr, Einlass 10.30 Uhr, Siebenbürgerhaus, Hermannstädter-Platz 2, Eintritt frei.

Der Vorstand freut sich, dass es gelungen ist, ein neues, sprich altes, Prinzenpaar zu präsentieren. „Das erste Jahr ist zum Üben, das zweite zum Genießen“, weiß Martin Hoffmann, Vorsitzender der KGHL, aus eigener Erfahrung. Für Manuela I. und Herbert I. und ihren Hofstaat stehen jetzt viele Termine an. Herbert I. freut sich besonders darauf, den Bewohnern von Seniorenheimen heitere Momente zu bereiten. „Wir leben die Freundschaft“, lautet das aktuelle Motto des Prinzenpaares. Und genau das werden sie auch tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare