+
Glashaus Herten

KInderUni im Glashaus

Was prickelt in der Brause?

HERTEN - Am Mittwoch, 14. November, lädt die Hertener KinderUni ab 10.30 Uhr wieder zu einer wissenschaftlichen Entdeckungsreise ein. Herten hat zwar keine „richtige“ Universität, aber im Rahmen der Kinder-Uni verwandelt sich dreimal im Jahr das Glashaus in einen echten Hörsaal.

Ausgehend von Alltagsfragen erhalten interessierte Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in rund 45-minütigen Vorlesungen spannende Einblicke in die faszinierende Welt der Wissenschaft. Dieses Mal dreht sich in der Vorlesung alles rund um das Thema „Brause“. Vor rund 90 Jahren entwickelte Theodor Beltle das schäumende Pulver und schickte den noch heute bekannten blauen Matrosen durch die Werbelandschaft. Egal, ob man es mit Wasser mischt oder direkt vom Handrücken aufleckt: Es prickelt, es schäumt, es erfrischt. Nur, was prickelt in der Brause? 2005 gründete die Creativ-Werkstatt das Projekt in Zusammenarbeit mit Dr. Rupert Scheuer von der Technischen Universität Dortmund. Manchmal geht die KinderUni auch vor die Tür, um mit den Kindern Neues zu entdecken. Um an der Hertener KinderUni „on tour“ teilzunehmen ist es möglich, sich mit einer Anmeldekarte oder im Internet anzumelden.

Karten kosten im Vorverkauf für Kinder 2,50 €, für Erwachsene 3,50 €. An der Tageskasse zahlen Kinder 3,50 €, Erwachsene 4,50 €. Karten können in der Creativ-Werkstatt, ( 02366 / 307- 805, mit einer Anmeldekarte oder unter reserviert werden. Kartenabholung und freier Verkauf finden an der Tageskasse statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen

Kommentare