Konzert im Glashaus

"Geheime Leidenschaften"

HERTEN-INNENSTADT - Geheime Leidenschaften – darüber hat sich das Frauen-Vokal-Ensemble „Storytellers“ bei der Planung seines aktuellen Konzerts viele Gedanken gemacht. Am kommenden Samstag, 6. Oktober, treten die Sängerinnen im Glashaus auf und enthüllen ihre Geheimnisse.

Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 14 Euro. Vorverkaufsstellen: Glashaus, Hermannstr. 16 und Haar Creativ (Susanne Klas), Bahnhofstraße 24.

Wer schon mal ein Konzert der „Storytellers“ besucht hat, der weiß, dass die neun Damen aus Herten und Städten der Umgebung es nicht so ernst meinen, wenn sie den misslungenen Einkaufsversuch bei einem schwedischen Möbelhaus, die Urlaubsreise mit dem Caravan oder die Liebe zum Drahtesel besingen. Und während die Ensemble-Stücke „a cappella“ vorgetragen werden, gönnen sich die Ladys bei ihren Soli männliche Unterstützung am Flügel. Diesen Part übernimmt der Vollblutmusiker Gregor Lankeit. Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte sich folgenden Termin merken: Die „Storytellers“ sind am kommenden Samstag, 6. Oktober, ab 17 Uhr im Glashaus, Hermannstraße 16, zu hören. Und die Zuschauer dürfen gespannt sein: Die Sängerinnen versprechen, dass garantiert auch eine ihrer geheimen Leidenschaften besungen wird.

Rubriklistenbild: © Harald Stanberger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare