Kreisverkehr Schlägel & Eisen

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

HERTEN-LANGENBOCHUM - Am Kreisverkehr an der Zeche Schlägel & Eisen hat sich am vergangenen Mittwoch gegen 17.15 Uhr ein Auffahrunfall ereignet.

Eine 49-jährige Autofahrerin aus Marl war auf der Westerholter Straße unterwegs. Als sie aufgrund eines Rückstaus am Kreisverkehr, dem Glück-Auf-Ring, abbremsen musste, fuhr eine hinter ihr fahrende 36-jährige Autofahrerin aus Herten auf. Ein 39-jähriger Autofahrer, auch aus Herten, fuhr dann auch noch auf das Auto der 36-Jährigen auf. Diese wurde dem Unfall leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt 4000 Euro.

Rubriklistenbild: © Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Verfolgungsjagd in Marl: Flüchtiger stellt sich der Polizei - Ermittlungen ergeben Erstaunliches
Verfolgungsjagd in Marl: Flüchtiger stellt sich der Polizei - Ermittlungen ergeben Erstaunliches

Kommentare