+
Unfall auf der Kreuzung Schlägel-und-Eisen-Straße und Langenbochumer Straße

Kreuzung in Langenbochum

Zwei Verletzte bei Unfall

HERTEN - Auf der Kreuzung Schlägel-und-Eisen-Straße/Feldstraße in Langenbochum hat es am Donnerstagvormittag (27.9.) gekracht. Zwei Autos waren dabei gegen 11 Uhr in einen Unfall verwickelt.

Bei dem Unfall wurden ein 66-Jähriger aus Herten und ein 20-jähriger Hertener verletzt. Der Aufprall war so heftig, dass in beiden Fahrzeugen die Airbags auslösten.

Der 66-Jährige war auf der Feldstraße in Richtung Westerholter Straße unterwegs und stieß mit dem Wagen des 20-Jährigen zusammen, der auf der Schlägel-und-Eisen-Straße die Feldstraße queren wollte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, der 20-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Schäden an den Autos werden auf insgesamt 13000 Euro geschätzt.

Durch den Unfall auf der viel befahrenen Kreuzung kam es zu Behinderungen, der Verkehr musste umgeleitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare