+

Kurt-Schumacher-Straße

Fußgänger von Auto angefahren und verletzt

HERTEN - Einen Unfall mit einem Verletzten gab es am Mittwochabend (5.12.) auf der Kurt-Schumacher-Straße. Gegen 19.30 Uhr wurde dort ein 62-jähriger Fußgänger von einem Auto angefahren.

Der Mann aus Herten ging gerade über die Fußgängerampel in Richtung Innenstadt, als zeitgleich eine 41-jährige Autofahrerin aus Marl von der Ewaldstraße nach links in die Kurt-Schumacher-Straße abbiegen wollte.

Als sie den Fußgänger bemerkte, bremste die Autofahrerin zwar noch stark ab, konnte den Aufprall aber nicht mehr verhindern. Der 62-Jährige wurde daraufhin verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Sachschaden entstand nach Polizei-Angaben nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Hunderte Besucher beim Martinsumzug in der Kleingartenanlage in Oer-Erkenschwick
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus

Kommentare