Mitgliederversammlung

Frauen führen Kreativ-Netzwerk in Herten

HERTEN - Zwei Frauen stehen ab sofort an der Spitze des Kreativ-Netzwerks: Stefanie Hasler löst Christian Stratmann, Prinzipal des Revue-Palasts Ruhr, als Vorsitzende ab, Freia Lukat bleibt stellvertretende Vorsitzende.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung im Innenstadtbüro wurden die weiteren Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt: Schriftführerin ist weiterhin Claudia Heinrichs, Kassierer bleibt Bernhard Felling. Nach einem Überblick über die Projekte und Aktivitäten im vergangenen Jahr – unter anderem initiierte das Kreativ-Netzwerk die Mode-Eventwochen „Peaky’s Fashion Fairy Tale“ in der südlichen Fußgängerzone – tauschten die Mitglieder sich auch über Ideen für zukünftige gemeinsame Veranstaltungen aus.

Präsentation des "Kreativ.Quartiers Herten-Süd"

Ein weiterer Schwerpunkt der Vereinsarbeit soll in diesem Jahr auf der Präsentation des „Kreativ.Quartiers Herten-Süd“ nach innen und außen liegen. Zudem will das Netzwerk denjenigen Kreativen Hilfestellung leisten, die auf der Suche nach Fördermöglichkeiten für ihre Projekte sind. Im Kreativ-Netzwerk haben sich Menschen zusammengefunden, denen der Stadtteil und die Schaffung von Kultur am Herzen liegen. Der Verein fördert das „Kreativ-Quartier Herten-Süd“ und unterstützt die Vernetzung der Akteure vor Ort und in der Region. Ziel ist, das Quartier zu einem zukunftsorientierten, kreativen Standort zu entwickeln.

Rubriklistenbild: © SYSTEM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum

Kommentare