Nabu-Ausstellung

„Wilde Tiere in Herten“

Herten - Der Naturschutzbund (Nabu) Herten macht auf seine Ausstellung „Wilde Tiere in Herten“ aufmerksam, die auch im neuen Jahr im Schlossgewölbe im Hertener Schloss zu sehen ist.

Dort zeigen die Naturschützer viel Wissenswertes über Tiere, die in Herten und Umgebung leben. Ein Drittel der Ausstellung ist jeweils dem Vogel des Jahres gewidmet. Das ist 2019 die Feldlerche. „Ab Ende Januar, spätestens Anfang Februar haben wir die Infos über die Feldlerche aufgestellt“, sagt Ralph Bernatz vom Nabu Herten.

Die Ausstellung „Wilde Tiere in Herten“ ist alle 14 Tage sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Termine im einzelnen: 13. und 27. Januar, 10. und 24. Februar, 10. und 24. März, 14. und 28. April, 12. und 26. Mai sowie 23. Juni.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare