Nach Auffahr-Unfall

Polizei sucht einen Polo-Fahrer

HERTEN - Ein 26-jähriger Hertener fuhr am Donnerstag (6.9.) gegen 14.45 Uhr mit seinem Auto auf dem Resser Weg so auf den vor ihm abbremsenden Wagen einer 32-jährigen Hernerin auf, dass er diesen auch noch auf das davor stehende Auto eines bislang unbekannten Fahrers schob.

Der Unbekannte fuhr mit seinem roten VW Polo aber einfach weiter, ohne Kontakt aufzunehmen. Daher sucht die Polizei nun nach ihm.

Bei dem Unfall wurde die 32-jährige Frau aus Herne leicht verletzt. An den beiden beteiligten Autos entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Der am Polo entstandene Schaden ist nicht bekannt.

Die Polizei bittet den Fahrer des roten Polo, sich beim Verkehrskommissariat unter Tel. 0800/2361111 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare