Neues Projekt

„Brot-Zeit“ an der Erlöserkirche

HERTEN - Am Donnerstag, 28. Februar, startet um 20 Uhr in der Begegnungsstätte der Erlöserkirche ein neues Projekt. Initiator ist Pfarrer Andreas Wilkens, der viele Interessierte für seine „Brot-Zeit“ gewinnen möchte.

Denn Brot ist nicht nur Lebensmittel, sondern steht auch im Mittelpunkt des kirchlichen Engagements: Brot für die Welt, Brot brechen, Abendmahl etc.

„Ich möchte gerne Menschen einladen, die Freude daran haben, mit mir zusammen über das Thema Brot in alle Richtungen nachzudenken. Ich kann mir vorstellen, Brot nach Omas Rezepten zu backen, zum Bäcker zu gehen und zu fragen, wie heute Brot gebacken wird. Ich kann mir vorstellen, mit einer Gruppe für Brot für die Welt eine Aktion mit Brot durchzuführen oder einen Brot-Gottesdienst zu gestalten“, so Andreas Wilkens.

Kreative und offene Geister sind gerne gesehen. „Es geht darum, unterschiedliche Ideen zusammenzutragen und dann zu überlegen, wie man sie umsetzen kann“, so Wilkens.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare