+
Kustom Kulture Festival auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald in Herten-Süd, 26. und 27. Mai 2017.

Oldtimer, Feste, Shantys und eine offene Gartenpforte

Die Tipps für ein schönes Wochenende in Herten

HERTEN - Sehenswerte Oldtimer, zwei ganz große Feste, eines davon in Süd, das andere in Westerholt, dazu ein außergewöhnliches Konzert und eine offene Gartenpforte: Die Hertener haben an diesem Wochenende (24./25./26. Mai) die Qual der Wahl bei der Auswahl ihrer Freizeitaktivitäten. Hier kommen unsere Tipps.

  1. Kustom Kulture Forever: Tausende Besucher aus ganz Europa werden am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai, auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald erwartet. Denn dann findet dort jeweils von 12 Uhr bis 2 Uhr wieder das Festival „Kustom Kulture Forever“ (KFF) statt. Der Begriff „Kustom Kulture“ steht für heiße Schlitten und Motorräder bis Baujahr 1965, coole Shows, außergewöhnliche Tattoos und Party. Das Festival, das seit 2013 auf Ewald stattfindet, ist ein besonderes Szene-Treffen und eines der größten seiner Art in Europa. Gemeldet sind 250 oft sehr eigenwillig aufgemotzte Oldtimer sowie 150 Motorräder, deren Besitzer alle Herzblut-Schrauber mit Retro-Vorliebe sind. Neben den Fahrzeugen gibt es viel Live-Musik sowie eine internationale Tattoo-Show im Revue-Palast. Das Wochenendticket ohne Camping kostet 35 Euro (Tageskasse); das Tagesticket ohne Camping am Freitag 20 Euro und am Samstag 25 Euro.
  2. 30 Jahre Süder Markt: Ein Geburtstagsfest der besonderen Art steht am Samstag, 25. Mai, rund um den Süder Markt an. Vor 30 Jahren öffneten dort erstmals jene Geschäfte, die den Platz bis heute prägen. Grund genug, das gebührend zu feiern. Los geht es um 14 Uhr mit einem tollen Programm. Von 14.30 bis 15.30 Uhr dürfen sich die Besucher auf eine Modenschau von Monja Moden freuen. Zwischen 16 und 17 Uhr unterhält das Kreativzentrum „Art.62“ mit Hip-Hop-Akrobatik. Ab 17.15 Uhr tritt das Duo „Fresh & Fun“ (Alberto di Febo & Michele Zangari) auf. Musik macht von 18.30 bis 19.30 Uhr die Band „Never too old“. Dazu gibt es bis 20 Uhr viele Aktionen der Einzelhändler.
  3. Konzert: Der Shanty-Chor und die Band „Shamrock“ bringen am Samstag, 25. Mai, ab 18 Uhr im Glashaus, Hermannstraße 16, alte Shantys, traditionelle Seemannslieder und Irish Folk zu Gehör. Für Kurzentschlossene: Es gibt noch Tickets zum Preis von 15 Euro an Abendkasse. Der Einlass ist ab 17 Uhr.
  4. 13. Westerholter Kinder- und Familienfest: Das bietet am Sonntag, 26. Mai, von 11 bis 19 Uhr auf den Marktplatz vor der St.-Martinus-Kirche viele Attraktionen. Die Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt (WIW) sowie die Agentur Klare laden dazu zum Aktionstag für Familien mit Kindern ein. Und darauf dürfen sich die Besucher freuen: Der Sportverein (SV) Westerholt und die Bürgerschützengilde Westerholt (BSG) bauen einen Stand auf, an dem man mit Blasrohren auf Luftballons und Zielscheiben schießen kann. Dazu locken eine Kinder-Eisenbahn, ein nostalgisches Mini-Riesenrad, ein Kettenflieger, ein Nostalgie-Karussell, eine Hüpfburg und das Torwandschießen. Die Benutzung kostet jeweils eine Wertmarke, die für 1 Euro erhältlich ist. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm mit Zaubershow und anderen Darbietungen. Außerdem können sich die Besucher stärken: An vielen Ständen gibt es leckere Sachen wie Eis, Donuts, Fisch, Süßwaren, Kaffee und Kuchen, Waffeln, Getränke und mehr.
  5. Offene Gartenpforte: Wer auf Rosen, Hortensien und Clematis steht, der sollte am Sonntag, 26. Mai, bei Gabi Wevelsiep die Gartenpforte öffnen. Von 11 bis 17 Uhr lädt sie Interessierte ein, sich ihr kleines Blumen-Paradies In der Feige 96 anzuschauen. 58 verschiedene Rosensorten hat Gabi Wevelsiep in ihrem wunderschönen Garten. Kein Wunder, dass Bienen, Hummeln und andere Insekten dort oft und gern zu Besuch sind. Am Sonntag können sich Gartenfreunde die grüne und blühende Oase hinter einem alten Zechenhaus näher ansehen, sich einen der lauschigen Plätze zum Verweilen suchen und dabei Waffeln und Kaffee genießen. Als Eintritt wird eine Spende in Höhe von einem Euro erhoben. Das Geld kommt der Gartengesellschaft zur Förderung der Gartenkultur zugute

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung

Kommentare