+
Ab 20 Uhr am 5. April darf auf dem Parkplatz neben dem Forum nicht mehr geparkt werden. Dann starten offiziell die Abbrucharbeiten.

Parkverbot

Forum-Abriss beginnt

  • schließen

HERTEN - Der von vielen Hertenern lang ersehnte Abriss des Forums am Busbahnhof beginnt ganz offiziell am Mittwoch (10.4.). Zunächst wird dann im Gebäude gearbeitet. Bereits am Freitag, 5. April, ist ab 20 Uhr das Parken auf dem danebenliegenden Parkplatz untersagt.

Von den Abrissarbeiten wird von außen erst einmal wenig zu sehen sein. Zunächst ist das vom Investor „Phoenix Development“ beauftragte Abrissunternehmen nur innerhalb des Gebäudes tätig. „Dort müssen alle Wertstoffe ausgebaut werden, die Teppiche müssen raus sowie zum Beispiel auch alle Metalle. Letztlich muss das alles auch getrennt werden. Zudem werden beispielsweise Leitungen stillgelegt“, erklärt Dr. Stephan Schnitzler, Prokurist von „Phoenix Development“, im Gespräch mit unserer Zeitung. Das Unternehmen möchte hier Anfang 2020 ein modernes, offenes Einkaufszentrum aus drei Gebäuden entlang einer Flaniermeile errichten.

Vorboten der Innen-Arbeiten sind seit Donnerstag, 4. April, aber auch schon außen zu sehen – auf dem Parkplatz neben dem Forum. Dort hat die Abriss-Firma bereits Parkverbotsschilder aufgestellt. Diese besagen, dass ab Freitag (5.4.), 20 Uhr, auf dem Areal ein absolutes Park- und Halteverbot gilt.

„Die Baustelle wird zunächst eingerichtet und gesichert. Der Platz wird auch für Container, Fahrzeuge und alles, was mit den Arbeiten im Inneren zu tun hat, benötigt“, erklärt Schnitzler weiter. Am Mittwoch beginnt dann der erste Abschnitt der Abrissarbeiten, der zweite folgt am 13. Mai. Da rücken auch die Bagger an, um das Gebäude selbst in seine Einzelteile zu zerlegen. „Dann wird der Abbruch auch von außen deutlich sichtbar sein“, verspricht der Prokurist.

Insgesamt ist Schnitzler zufrieden: „Es läuft gut, wir liegen absolut im Zeitplan.“ Und einen kleinen Hoffnungsschimmer für alle Autofahrer hat Schnitzler abschließend: „Wenn sich zwischendurch oder nach dem Abriss bis zum Baubeginn noch ein Zeitfenster ergibt, dann werden wir die Fläche auch wieder zum Parken freigeben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare