Polizei-Einsatz In der Feige

Schlägerei entpuppt sich als falscher Alarm

  • schließen

HERTEN-SÜD - Für viel Aufsehen sorgte heute Vormittag (24. August) ein größerer Polizeieinsatz in der Feige.

Grund für den Einsatz: Eine Frau hatte kurz nach 9 Uhr über den Notruf der Feuerwehr eine größere Schlägerei auf der Straße „In der Feige“ gemeldet. Vorsorglich rückte die Polizei deshalb gleich mit mehreren Streifenwagen aus. Vor Ort stellt sich jedoch heraus, dass es keine Schlägerei gegeben hat.

Gegen die Frau, die den Notruf abgesetzt hat, wird jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen missbräuchlicher Nutzung von Notruf-Einrichtungen eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 

Kommentare