+
Der Versuchsanteil bei den Einbrüchern lag im letzten Jahr mit etwa 47 Prozent auf dem höchsten Stand der letzten zehn Jahre.

Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Handy-Laden

HERTEN - In der Nacht zu Freitag, 30. November, wurde in ein Handy- und Elektronik-Geschäft auf der Ewaldstraße eingebrochen. Durch den Alarm wurde ein Nachbar aufmerksam, der einen Mann weglaufen sah. Trotz Fahndung der Polizei konnte der Täter fliehen.

Gegen 3.22 Uhr ist der Täter laut Polizei in das Geschäft eingebrochen. Auf der Rückseite des Ladens brach er zunächst das Fenstergitter weg, schlug dann die Scheibe ein und verschaffte sich so Zugang zu dem Ladenlokal. Aus den Vitrinen im Geschäft stahl er Smartphones.

Hinweise an die Polizei unter: 08 00 / 23 61 111

Als der Alarm auslöste, wurde der Zeuge aufmerksam und sah einen dunkel gekleideten Mann in nördliche Richtung weglaufen. Der Zeuge informierte die Polizei, die mit mehreren Streifen zum Tatort eilte. Da die Fahndung jedoch erfolglos blieb, sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
Alles halb so schlimm: Angekündigter Sturm hinterlässt keine Schäden im Kreis
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus
Schon wieder: Drei maskierte Täter rauben HEM-Tankstelle in Castrop-Rauxel aus

Kommentare