Projekt „gate.ruhr“

Ex-Baurat Lindner berät in Marl

  • schließen

HERTEN - Der ehemalige Hertener Stadtbaurat und Erste Beigeordnete Volker Lindner wird Berater der Stadt Marl beim Projekt „gate.ruhr“. Dahinter verbirgt sich die Umwandlung der Zechenbrache Auguste Victoria 3/7 in ein Industrie- und Gewerbegebiet.

Volker Lindner (61), Diplom-Ingenieur der Fachrichtung Architektur/Städtebau, war von 1993 bis 2017 Stadtbaurat der Stadt Herten und zusätzlich rund zehn Jahre lang Chef der Wirtschaftsförderung. Die erfolgreiche, überregional viel beachtete Umgestaltung der Hertener Zechenbrachen Ewald sowie Schlägel & Eisen zu Gewerbegebieten ist maßgeblich Lindners Verdienst. Zudem hat er noch die Sanierung der Westerholter Zechenbrache auf den Weg gebracht. Lindner ist in NRW und darüber hinaus in Politik, Verwaltung und Wirtschaft hervorragend vernetzt. Sein Fachwissen und seine Verbindungen will Lindner künftig als Berater der Stadt Marl beim Projekt „gate.ruhr“ einbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare