+
Die Arbeitsagentur Herten hat neue Öffnungszeiten.

Quote bleibt gleich

Zahl der Arbeitslosen sinkt im August um zwei

HERTEN - Nicht wirklich viel passiert ist auf dem Hertener Arbeitsmarkt im August. Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen hat sich um zwei auf 3194 verringert, die Arbeitslosenquote ist bei 10,3 Prozent geblieben.

Damit ist Herten weiterhin die Stadt mit der vierthöchsten Arbeitslosenquote im Kreis Recklinghausen, nur Gladbeck (11,3 Prozent), Marl (10,6 Prozent) und Recklinghausen (10,5 Prozent) weisen einen höheren Anteil an Arbeitslosen im Verhältnis zur Gesamtzahl der erwerbsfähigen Menschen auf.

Im Vergleich zum Vormonat hat sich also wenig getan, im Vergleich zum Vorjahr aber doch. Vor einem Jahr waren im August insgesamt 441 Menschen mehr arbeitslos und die Quote belief sich auf 11,7 Prozent. Gab es im Vorjahr von Januar bis Ende August insgesamt 4851 Arbeitslosmeldungen, waren es in diesem Jahr 346 weniger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare