+
Das Hertenforum wurde am 19. Dezember 2017 am Phoenix-Development verkauft.

Ratssitzung

Neues Forum wird heute vorgestellt

  • schließen

HERTEN - Die heutige Ratssitzung ist womöglich die wichtigste in diesem Jahr. Neben kontrovers diskutierten Bau- und Sanierungsvorhaben im Bereich der Schulen und Kitas steht die Wahl des neuen Beigeordneten für Soziales und Bildung auf der Tagesordnung – und, direkt im Anschluss, die erstmalige Vorstellung der Pläne für das neue Herten-Forum.

Dr. Stephan Schnitzler, Geschäftsführer des Investors Phoenix Development aus Bonn, wird Umrisse sowie Grafiken zeigen, die geplante Verkehrserschließung erläutern und erste Hinweise geben, wie das neue Einkaufszentrum mit Leben gefüllt werden soll. Wie berichtet, sind mehr als 8000 Quadratmeter Einzelhandel sowie Gastronomie, Büro- und Dienstleistungsflächen und ein Fitness-Center geplant.

Weil die Zeit drängt, müssen die Ratspolitiker noch inderselben Sitzung entscheiden, ob sie der Planung zustimmen und dem Investor den städtischen Anteil an der Gesamtfläche überlassen .

Ratssitzung: Mittwoch, 11. Juli, 17 Uhr, Rathaus, öffentlich

Für Bürgermeister Fred Toplak und Stadtbaurat Christoph Heidenreich ist das keine Frage. Heidenreich würdigt Phoenix Development als verlässliches Familienunternehmen, das das Grundstück und den Abriss aus eigener Kasse (ohne Kredit) bezahle. Auch die Entwürfe der Einkaufspassage mit Klinkerfassade – in Anlehnung an das Gymnasium – seien vielversprechend. Toplak betont: „Der Investor und seine Pläne passen optimal zu Herten und unseren Ansprüchen. So eine Chance bekommt die Stadt so schnell nicht wieder. Wir brauchen einen Impuls für unsere Innenstadt, für den Einzelhandel!“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Hubschrauber kreist über Rapen - 84-jähriger Senior taucht am Abend wieder auf
Hubschrauber kreist über Rapen - 84-jähriger Senior taucht am Abend wieder auf
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
Vermummte Männer im Ehrenmalpark: 22-Jähriger mit Schusswaffe bedroht
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast
21-Jähriger fährt in Herten gegen einen Laternenmast

Kommentare