+
Im Jahr 1975 eröffnet: die Rosa-Parks-Schule.

Von Schattentheater bis Hip-Hop

Rosa-Parks-Schule lädt zur Sommermatinee

HERTEN - Der Sommer ist da und damit wird es auch Zeit für die Sommermatinee der Rosa-Parks-Schule (RPS) an der Fritz-Erler-Straße 2. Am Sonntag, 16. Juni, ist es um 11 Uhr soweit.

Mit zwei Premieren kommt die Sommermatinee daher: Dunkel wird es im Forum für das Schattentheater der Projektgruppe aus der Klasse 8.1 mit ihrer „Helferin“ Carina Langanki. „Wir sind bunt und vielfältig“ heißt die Kunstausstellung, angestoßen und begleitet von der Fachschaft Kunst der RPS.

Unter der Überschrift „Wer Du wirst – gestern – heute – morgen“ wirft die „Darstellen- und Gestalten-Gruppe“ des 9. Jahrgangs unter Leitung von Ludger Haumann einen satirischen Blick auf die eigenen Zukunftserwartungen und Zukunftsvorstellungen.

Mit Spannung erwartet wird zudem das Hip-Hop-Projekt des 7. Jahrgangs unter Anleitung von Damir Elezi. Wie immer dabei: die Schülerbands unter Leitung von Bernd Goralski und die von Ludger Haumann geleitete Chor-AG. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Messer bei Schlägerei gezückt: 20 Personen prügeln aufeinander ein – aus einem banalen Grund
Messer bei Schlägerei gezückt: 20 Personen prügeln aufeinander ein – aus einem banalen Grund
Straßen.NRW glaubt nicht, dass der Verkehr mit der Übergangs-Ampel besser floss
Straßen.NRW glaubt nicht, dass der Verkehr mit der Übergangs-Ampel besser floss
Gericht entscheidet über Bürgerbegehren zur Rathaussanierung  in Marl - was vom Prozess zu erwarten ist
Gericht entscheidet über Bürgerbegehren zur Rathaussanierung  in Marl - was vom Prozess zu erwarten ist
6:0 im Derby gewonnen - RWE-Trainer Albersmann ist trotzdem sauer  
6:0 im Derby gewonnen - RWE-Trainer Albersmann ist trotzdem sauer  
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert

Kommentare