Schlosspark

Feuerwehr löscht brennenden Baumstumpf

HERTEN - Am Sonntag, 14. Oktober, wurde die Feuerwehr gegen 10.13 Uhr durch Spaziergänger im Schlosspark alarmiert. In einer Ecke der Festwiese gegenüber vom Schloss brannte ein Baumstumpf.

Mit sechs Einsatzkräften rückte die Berufsfeuerwehr zum Brandort aus. Sie löschten den Baumstumpf, der einen Durchmesser von etwa 60 Zentimetern hat. Der Stumpf hatte laut Feuerwehrangaben wohl schon während der Nacht zum Sonntag Feuer gefangen. Wie und wodurch, ist derzeit unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare