Schlosspark

Feuerwehr löscht brennenden Baumstumpf

HERTEN - Am Sonntag, 14. Oktober, wurde die Feuerwehr gegen 10.13 Uhr durch Spaziergänger im Schlosspark alarmiert. In einer Ecke der Festwiese gegenüber vom Schloss brannte ein Baumstumpf.

Mit sechs Einsatzkräften rückte die Berufsfeuerwehr zum Brandort aus. Sie löschten den Baumstumpf, der einen Durchmesser von etwa 60 Zentimetern hat. Der Stumpf hatte laut Feuerwehrangaben wohl schon während der Nacht zum Sonntag Feuer gefangen. Wie und wodurch, ist derzeit unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
Sparkasse kündigt Prämiensparverträge – ist das erlaubt?
A43: Bauarbeiter von Blitz getroffen - so geht es ihm heute
A43: Bauarbeiter von Blitz getroffen - so geht es ihm heute
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Wieder ein Fahrradunfall an der Schützenstraße in Herten - Senior schwer verletzt
Schubser aus U-Bahn identifiziert - mutmaßlicher Haupttäter ist 14 Jahre alt
Schubser aus U-Bahn identifiziert - mutmaßlicher Haupttäter ist 14 Jahre alt
Eine Steuer-Erleichterung für Tierheim-Hunde will sich Waltrop nicht leisten
Eine Steuer-Erleichterung für Tierheim-Hunde will sich Waltrop nicht leisten

Kommentare