Schlosspark

Feuerwehr löscht brennenden Baumstumpf

HERTEN - Am Sonntag, 14. Oktober, wurde die Feuerwehr gegen 10.13 Uhr durch Spaziergänger im Schlosspark alarmiert. In einer Ecke der Festwiese gegenüber vom Schloss brannte ein Baumstumpf.

Mit sechs Einsatzkräften rückte die Berufsfeuerwehr zum Brandort aus. Sie löschten den Baumstumpf, der einen Durchmesser von etwa 60 Zentimetern hat. Der Stumpf hatte laut Feuerwehrangaben wohl schon während der Nacht zum Sonntag Feuer gefangen. Wie und wodurch, ist derzeit unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis

Kommentare