In der Schwarzkaue

Benefizkonzert von Family & Friends

HERTEN-LANGENBOCHUM - Dreimal 220 Besucher und längst nicht alle Kartenwünsche erfüllt, dazu 3.380 Euro Spendenaufkommen – das „Heldentaten“-Konzert des Family&Friends-Chors im November vergangenen Jahres schreit geradezu nach Wiederholung. Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Mai, wird es soweit sein.

Die rund 70 Sängerinnen und Sänger des Vier-Generationen-Chors samt Band werden in der Schwarzkaue von Schlägel & Eisen einmal mehr beweisen, dass sie mit ihrer Chormusik noch jeden vom Hocker reißen können.

Konzerte Family & Friends: Samstag, 18. Mai, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) und Sonntag, 19. Mai, 14 Uhr (Einlass 13 Uhr), Schwarzkaue Schlägel & Eisen, Glückauf-Ring 35-37. Karten (5 Euro pro Person) gibt es im Vorverkauf in der Schwarzkaue sowie in den Buchhandlungen Lackmann, Bahnhofstr. 19, und Droste, Hermannstr. 21.

Es wird das erste Konzert der „Family“ sein, bei dem es zusätzlich Stehplätze gibt und das erste, für das der Chor Saalmiete zahlen muss. Chris Riedel, Gründer und nach einem Jahr in Australien demnächst auch wieder Leiter der Truppe: „Wir haben zuletzt aus organisatorischen Gründen einen Euro Eintritt genommen und den natürlich auch gespendet. Sollte nach Abzug der Saalmiete vom Eintritt jetzt etwas übrig bleiben, wird das natürlich auch gespendet. Wir hoffen, dass die fünf beziehungsweise 3,50 Euro Eintritt niemanden davon abhalten, noch etwas in den Hut zu spenden.“ Der Konzert-Erlös soll an die Lebenshilfe Gelsenkirchen gehen.

Rubriklistenbild: © Harald Stanberger

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
Ohne Führerschein im fremden Auto unterwegs - dieser Fall gibt der Polizei Rätsel auf
Ohne Führerschein im fremden Auto unterwegs - dieser Fall gibt der Polizei Rätsel auf
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Einstimmung aufs "Fest der Feste": 150 Weihnachtsmärkte der Region auf einen Blick
Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Kreiselbau in Suderwich: Fehlende Schilder und Warnbaken stiften Verwirrung
Kreiselbau in Suderwich: Fehlende Schilder und Warnbaken stiften Verwirrung

Kommentare