Seniorin überfallen

Räuber flüchtet in auffälligem Auto

  • schließen

Herten - Auf dem Heimweg vom Supermarkt ist am Mittwochabend (10.10.) gegen 20 Uhr einer 70-jährigen Frau aus Herten die Handtasche geraubt worden. Sie wurde verletzt. Der Täter flüchtete in einem auffälligen Auto.

Die Frau war zu Fuß zwischen Süder Markt und Dr.-Loewenstein-Straße unterwegs. Ein unbekannter Mann kam der Frau entgegen und entriss ihr im Vorbeigehen die Handtasche. Die Seniorin stürzte und wurde dabei leicht verletzt.

Der Täter flüchtete in Richtung Seniorenheim auf der Dr.-Loewenstein-Straße und stieg dort in ein goldfarbenes Auto, vermutlich ein älteres Mercedes-Modell.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Der Täter wird als etwa 1,80m groß und komplett dunkel gekleidet beschrieben.

Rubriklistenbild: © Thomas Nowaczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Keine Spieler - Horst-Emscher sagt Spiel bei Vestia Disteln ab
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
TV-Eklat um Tim Mälzer - Koch vergreift sich gegenüber Zuschauerin im Ton
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben

Kommentare