+
Das Sunset-Picknick auf der Halde Hoheward.

Am 7. September

"Sunset Picknick" auf der Halde in Herten

  • schließen

HERTEN-SÜD. - Groß war die Enttäuschung, als es im Juni vergangenen Jahres hieß: Das „Sunset Picknick“ auf der Halde Hoheward fällt aus. Umso größer dürfte jetzt die Freude sein: Der Regionalverband Ruhr (RVR) meldet, dass am Samstag, 7. September, auf dem Haldenplateau wieder getanzt, gepicknickt und entspannt werden kann. Phil Fuldner und weitere DJs sorgen dort von 12 bis 22 Uhr mit erstklassigem elektronischem Sound für feinste musikalische Unterhaltung und beste Stimmung.

RVR-Beigeordnete Nina Frense freut sich über die Neuauflage des Musikfestes auf der Halde Hoheward, das 2017 rund 11.000 Besucher anzog: „Das Sunset Picknick bietet ein spektakuläres Panorama. Durch den Blick von oben erschließen sich oft erst die städteübergreifenden Zusammenhänge der Metropole Ruhr und ihre landschaftlichen Schönheiten.“

Seit 2010 gibt es das „Sunset Picknick“, eine der größten, ausgelassensten und zugleich entspanntesten Veranstaltungen im Ruhrgebiet. Jedes Jahr pilgern rund 10.000 Menschen auf die Halde Hoheward. Das Publikum ist bunt gemischt: Familien mit Kindern, feiernde Jugendliche, tanzwütige Rentner.

2017 richtete der RVR das gesamte Erlebnisprogramm für den Emscher-Landschaftspark neu aus. Die Mitarbeiter in diesem Bereich seien stark damit ausgelastet, „spannende, moderne Veranstaltungsformate“ zu entwickeln, teilte der RVR auf Nachfrage mit. Es sei daher 2018 nicht möglich, Großveranstaltungen auf die Beine zu stellen.

Schon damals wurde aber versichert, 2019 werde das "Sunset Picknick" wieder stattfinden. Jetzt steht auch fest, wann: am 7. September.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Ab in die Sonne: Hierhin reisen die Dattelner
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Damit Bäume nicht verdursten, sollen Marler helfen
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video
Vergewaltigung in Mülheim: Hauptverdächtiger (14) postete frauenfeindliches Video

Kommentare