Spaziergang wird verschoben

Terminänderungen bei der Altenakademie in Herten

HERTEN - Bei der Altenakademie haben sich für den Monat Mai einige Terminänderungen ergeben. So referiert am Donnerstag, 2. Mai, Frank Westholt über das Thema „Immobilien-Erbschaft“. Beginn ist um 15 Uhr im Glashaus an der Hermannstraße 16. Der ursprünglich für diesen Tag vorgesehene Spaziergang durch den Schlosspark Herten findet nun eine Woche später – am Donnerstag, 9. Mai – statt.

Für die beiden Vorträge wird eine Gebühr erhoben: Altenakademie-Mitglieder zahlen 2 Euro, Gäste 4 Euro.

Referent ist Hubert Wüller, er erklärt unterwegs die eine oder andere historische Begebenheit. Die Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr am Tabakhäuschen im Park. Der Eintritt zu dieser Führung ist frei. Auch am Donnerstag, 16. Mai, gibt es eine Änderung. Es referiert nicht – wie vorgesehen – Dr. Vera Bücker, sondern es wird Dr. Christof Spannhoff einen Vortrag halten zu dem Thema: „Widukind, ein westfälischer Erinnerungsort“. Beginn ist um 15 Uhr im Glashaus.

Rubriklistenbild: © Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Zehn gute Gründe, um den Recklinghäuser Weihnachtsmarkt zu besuchen
Zehn gute Gründe, um den Recklinghäuser Weihnachtsmarkt zu besuchen

Kommentare