St.-Elisabeth-Hospital

Klinik öffnet Türen zum OP-Saal

HERTEN - Schlafmangel, Arbeitsunfähigkeit und große Schmerzen: Wirbelsäulenerkrankungen und -verletzungen sind für Betroffene mit großen Beeinträchtigungen im Alltag verbunden. Ob Physiotherapie, Spritzen, Infusionen, Akupunktur oder ob es doch eine Operation sein muss, entscheiden die Ärzte bei jedem Patienten individuell. Die Hemmschwelle ist bei der Wirbelsäulenchirurgie allerdings besonders groß.

Um durch Aufklärung und Demonstration der OP-Verfahren die Patienten besser zu informieren, wurde der Themenschwerpunkt des diesjährigen „Tages des offenen OPs“ im St.-Elisabeth-Hospital diesmal auf die Wirbelsäulenerkrankungen und –verletzungen gelegt. Das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie rund um Chefarzt Prof. Dr. Ralf Hermann Wittenberg wird am Samstag, 22. September, über Chancen und Risiken der Wirbelsäulenchirurgie aufklären und Operationsmethoden vorstellen. Zwischen 11 und 15 Uhr können Interessierte sich im St.-Elisabeth-Hospital rund um die Themen konservative Behandlung, Operationen, Therapiemöglichkeiten und Nachsorge informieren. Das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie hat ein vielfältiges Programm vorbereitet:

- OP-Demonstrationen (Wirbelsäulen- und Schultereingriffe, Hüft- und Knieprothesen und Knochenbruchoperationen) - Infostände - Fachvorträge zu den Themen „Von der minimalinvasiven Bandscheibenoperation bis zur Wirbelsäulenversteifung“, „Große Hüftchirurgie durch minimale Zugänge“, „Therapie der Schultergelenksarthrose mittels Arthroskopie oder Prothese?“ und „Therapie von Kniebeschwerden mit Arthroskopie bis hin zur Prothese“ - Fußdruckmessung/Einlagenberatung, Schulter-Ultraschall, Narkoseverfahren Für die Besucher stehen den ganzen Tag kostenlose Snacks und Getränke bereit. Auch das Parken ist kostenlos.

Rubriklistenbild: © Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare