+
Eigentlich dürfen die Trasse nur Radfahrer und Fußgänger benutzen, dennoch wurden schon einige Pkw beobachtet, die hier verkehrswidrig einbogen. Ein Poller würde das nach Meinung der Hertener SPD verhindern

Start in RE und Scherlebeck

ADFC Herten lädt zu zwei Radtouren ein

HERTEN - Der ADFC Herten hat zwei Fahrrad-Touren im Angebot. Los geht es am Mittwoch (15.5.) mit der Feierabendtour „Fahrt ins Blaue“. Treffpunkt ist das Festspielhaus Recklinghausen (Otto-Burrmeister-Allee 1). Eine zweite Tour startet in Scherlebeck.

Am Recklinghäuser Festpielhaus startet um 18 Uhr eine 25 Kilometer lange mittelschwere Tour, die von Peter Brautmeier geleitet wird. Die Tour wird mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 bis 18 Stundenkilometern gefahren.

Am Donnerstag (16.5.) lädt der ADFC dann zu einer Damentour ein. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Zeche Scherlebeck (Scherlebecker Str. 260). Die Leitung der rund 35 Kilometer langen mittelschweren Tour (Durchschnittsgeschwindigkeit: 15 bis 18 km/h) übernimmt Brigitta Steimann.

www.adfc-kvre.de/herten

Die Teilnahme an beiden Touren ist für ADFC-Mitglieder kostenlos, Gäste zahlen eine Gebühr von je 2 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare