Technische Probleme

LIDL am Resser Weg in Herten öffnet am Samstag wieder

  • schließen

HERTEN-MITTE. - Vor verschlossenen Türen stehen derzeit Menschen, die bei Lidl in der Filiale am Resser Weg/Paschenbergstraße einkaufen wollen. Der Discounter ist geschlossen, weil es technische Probleme gegeben hat. Ein defekter Transformator sorgte für eine Unterbrechung der Stromversorgung. Deshalb fiel die Kühlung aus. Daraufhin wurde das Geschäft gestern (16.5.) gegen 16 Uhr geschlossen. Nach erfolgreicher Reparatur des Trafos können die Kunden am Samstag (18.5.) wieder bei Lidl einkaufen.

Die Lidl-Filialen sind täglich (außer am Sonntag) von 7 bis 21 Uhr geöffnet.

Freitagfrüh wurde der Transformator erfolgreich repariert. Das teilt das Unternehmen auf Anfrage unserer Zeitung mit. Jetzt funktionieren die Klimatisierung und die Kühlung wieder. "Die Stromversorgung konnte heute wiederhergestellt werden, sodass unsere Kunden ab morgen wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Filiale einkaufen können", erklärt eine Sprecherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof

Kommentare