+
Bei der Ehrung langjähriger Mitglieder (v.l.): Chorleiter Andreas Schröder, die Jubilare Elja Syväri (50 Jahre) und Bernd Teipel (40 Jahre) sowie der Vorsitzende der "Eintracht", Erich Hermann.

Traditions-Chor

MGV Eintracht droht das Aus

  • schließen

HERTEN - „Beschluss über Weiterführung oder Auflösung des Vereins“ lautete Punkt 13 der Tagesordnung bei der Mitgliederversammlung im Pfarrzentrum St. Josef Disteln. Bei dem Verein handelt es sich um den Männergesangverein (MGV) Eintracht, Hertens traditions- und erfolgreichster Männerchor – und der einzige Meisterchor der Stadt. 142 Jahre nach seiner Gründung steht er vor dem Aus.

Fast alle der 29 noch aktiven Mitglieder waren gekommen. Allerdings stemmten sie sich noch einmal gegen das Ende ihrer geliebten „Eintracht“.

„Der Chor war für die Sänger über Jahrzehnte ein bedeutender Teil ihres Lebens und ist für einige alles, was sie noch haben“, sagt der Vorsitzende Erich Hermann. So wolle man erst aufgeben, wenn es überhaupt nicht mehr geht. Vielleicht noch drei Jahre, aber kaum mehr gibt Hermann dem Chor.

Als der „Eintracht“ im Jahr 2007 zum siebten Mal in Folge der hart erarbeitete Titel „Meisterchor des Sängerbundes Nordrhein-Westfalen“ verliehen wurde, standen noch doppelt so viele Sänger auf der Bühne. Bis zu 70 waren es in den Glanzzeiten. Das Durchschnittsalter der Verbliebenen liegt heute bei knapp 80 Jahren, die sehnsüchtig erwartete Verjüngung fand nicht statt.

Auftritte in diesem Jahr

Erich Hermann sieht die Chancen bei Null und findet sich mit dem Unabänderlichen ab: „Als Männerchor werden wir wohl keine jungen Mitglieder mehr gewinnen können.“ Immerhin bleiben die letzten Sänger ihrem Chor treu bis es nicht mehr geht. Dafür standen am Montag Bernd Teipel und Elja Syväri beispielhaft. Sie wurden am Ende der Versammlung für ihre 40- bzw. 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Noch lebt der Männergesangverein Eintracht und will in Herten sicht- und hörbar bleiben. Eine Reihe von öffentlichen Auftritten steht in seinem Jahresprogramm und selbstverständlich ist man auch im Herbst beim Konzert der Hertener Chöre wieder dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Auch in Datteln wurde Kind mit missgebildeter Hand geboren - jetzt schaltet sich das Ministerium ein
Am Sonntag steigt das Tierparkfest: So sieht das Programm aus
Am Sonntag steigt das Tierparkfest: So sieht das Programm aus
Die Wiege der Waltroper SPD wäre beinahe ein Bordell geworden
Die Wiege der Waltroper SPD wäre beinahe ein Bordell geworden
Hertens neuer Recyclinghof öffnet am Montag - was man hier künftig entsorgen darf
Hertens neuer Recyclinghof öffnet am Montag - was man hier künftig entsorgen darf

Kommentare