+

Unfall auf der Bahnhofstraße

Kind wird in Westerholt angefahren

HERTEN - Wie die Polizei am heutigen Freitag (31.5) mitteilt, ist bereits am Mittwoch (29.5.) ein Kind bei einem Unfall in Westerholt von einem Auto angefahren und verletzt worden

Nach Ermittlungen der Polizei war der Achtjährige am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr an der Bahnhofstraße zu Fuß unterwegs, als er unvermittelt aus bisher ungeklärtem Grund auf die Straße lief. Zu diesem Zeitpunkt war dort eine 42-jährige Hertenerin mit ihrem Auto unterwegs, die den plötzlich auftauchenden Jungen anfuhr.

Der Achtjährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare