+

Unfall

Kind stürzt im Bus aus dem Kinderwagen

HERTEN. - Ein Kleinkind ist am Dienstagnachmittag, 23. April, in einem Linienbus der Vestischen verunglückt. Die Mutter des Kindes, eine 25-jährige Frau aus Herten, war mit dem Kinderwagen um 15.15 Uhr an der Straße Über den Knöchel in den Bus gestiegen.

Sie stellte den Wagen, in dem das 16 Monate alte Kind saß, im Bus ab und ging dann in Richtung Fahrerin. Als die Busfahrerin, eine 49-jährige Marlerin, anfuhr, kippte der Kinderwagen im Bus um und das Kleinkind fiel kopfüber zu Boden. Es wurde vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte

Kommentare