+
Foto: Thomas Nowaczyk

Unklare Rauchentwicklung

Lampe defekt - Feuerwehr rückt aus

HERTEN - Ein Kellerbrand in einem Haus an der Ewaldstraße hat heute gegen 15.40 Uhr die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Vor Ort gab es Entwarnung: Eine defekte Lampe hatte für einen Kurzschluss gesorgt.

Dadurch entstand eine unklare Rauchentwicklung. Der Berufsfeuerwehr rückte mit 14, der Löschzug Herten der Freiwilligen Feuerwehr mit zehn Einsatzkräften aus. Sieben Fahrzeuge waren im Einsatz, darunter eines mit Drehleiter, um für alle Fälle – zum Beispiel für einen möglichen Wohnungsbrand – gerüstet zu sein. Mitarbeiter der Stadtwerke haben die kaputte Lampe schließlich abgeklemmt. Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare