+
Da waren sie noch jung und vor allem Hertener Löwen: Christoph Bruns (rechts) und Stefan Fürst (Mitte) laufen am Samstag für das Hertener Allstar-Team auf. Das Foto entstand im April 2007.

Unsere Wochenend-Tipps

Von Basketball bis Baumstrietzel

HERTEN - Sport, Tanz, Autos und ein Fest prägen an diesem Wochenende (1. und 2. September) das Veranstaltungsprogramm in der Stadt. Hier kommen unsere Tipps.

  1. Ein großes Hallo gibt es am Samstag, 1. September, in der Rosa-Parks-Schule, Fritz-Erler-Str. 2. Unter dem Motto „40 Jahre Basketball in Herten, 20 Jahre Hertener Löwen “ feiert der Verein den Saisonauftakt. Von 11 bis 15 Uhr steigen Jugendspiele, von 16 bis 18 Uhr wird die erste Mannschaft vorgestellt. Zum Abschluss findet von 19 bis 21 Uhr ein Spiel zwischen den Herren I und einem All-Star-Team statt. Zu dieser Veranstaltung sind wirklich alle eingeladen, auch ehemalige Spieler, Trainer, Betreuer, Fans, Sponsoren, Vorstandsmitglieder, Familien-Angehörige oder Cheerleader. Musikalischer Höhepunkt: Um 16 Uhr wird die Big Band der Erich-Klausener-Schule spielen.
  2. Tango, Mambo und Rockabilly heißt das Motto am Samstagabend im Glashaus. Argentinisches Lebensgefühl und ein musikalisches Feuerwerk verspricht die Band „Rosario Smowing“, die dort ab 20.30 Uhr auf der Bühne steht. Von Swing über Ska, Bolero und Rockabilly bis zu Tango und Mambo ist für alle etwas bei diesem Highlight der Kulturreihe „summer in the city“ dabei. In ihrem „Swing Argentino“ verbinden die acht Argentinier Musikelemente der 1940er-, 50er- und 60er-Jahre und kombinieren sie mit modernen Klängen. Daraus entsteht eine Liveshow , die das Publikum feiern und tanzen lässt. In ihrer Heimatstadt Rosario, aus der auch Fußball-Star Lionel Messi stammt, sind sie seit Langem berühmt. Nun touren sie durch Europa und kommen auch nach Herten. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 16 Euro und ermäßigt 8 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Glashaus (Hermannstr. 16) sowie im RVR-Besucherzentrum Hoheward (Werner-Heisenberg-Str. 14).
  3. Die „ Youngtimer Show 2018“, das Treffen für Liebhaber von Fahrzeugen bis zum Baujahr 1998, findet am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, von 10 bis 16 Uhr auf dem Ewald-Gelände statt. Neben den Fahrzeug-Prämierungen durch eine Fachjury und der Pokalvergabe bietet die „Youngtimer Show“ moderierte Fahrzeugpräsentationen an der Bühne, die „Junge Meile“ und ein Kinderprogramm. Ein DJ spielt Hits der 1970er-Jahre bis 1998, für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Cola und Bratwurst gesorgt. Das Ticket zur „Youngtimer Show“ kostet am Samstag und am Sonntag jeweils 10 Euro pro Pkw, für Besucher („Fußgänger“) ist der Zutritt zum Veranstaltungsgelände kostenlos.
  4. Musik von der Blaskapelle, Volkstänze, Kutschfahrten und natürlich der Baumstrietzel : All das und vieles mehr erwartet die Besucher des Siebenbürger Sommerfestes . Veranstaltet wird es am Sonntag, 2. September, ab 11 Uhr von den Hertener Siebenbürger Gruppen sowie dem Siedlerbund Siebenbürgen im und um das Siebenbürger Haus der Jugend am Hermannstädter Platz 2-4. Ab 11 Uhr empfängt die Siebenbürger Blaskapelle die Besucher zum Frühschoppen. Volkstanzgruppen aus Herten und aus Wuppertal haben gemeinsame und einzelne Auftritte vorbereitet. Auch die Kindertanzgruppe der Karneval Gesellschaft Herten-Langenbochum wird das Programm mitgestalten. Am Nachmittag gibt es ein Spiele-Angebot für die jüngeren Besucher, eine Hüpfburg verspricht Spaß und Aktion. In der Kutsche geht es durch die Siedlung. Erbsensuppe, Leckeres vom Grill, frische Waffeln und Kuchen runden das Angebot ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare