+
Im ?Repair Café? der Diakonie wird meist an elektrischen Geräten geschraubt ? vom Föhn über die Nähmaschine bis zum Radio.

Unsere Wochenendtipps

Reparieren und informieren

HERTEN - Wer schon immer wissen wollte, was so alles in der Rosa-Parks-Gesamtschule angeboten wird, der hat an diesem Wochenende genauso Glück wie diejenigen, die daheim ein defektes Gerät haben und es nicht wegschmeißen wollen. Aber auch Fans von Chor- oder Kirchenmusik kommen auf ihre Kosten. Unsere Tipps:

„Schule für alle“

– unter diesem Motto veranstaltet die Rosa-Parks-Schule am Samstag, 24. November, einen „Tag der offenen Tür“. Von 10 bis 13 Uhr können sich Interessierte in der Schule an der Fritz-Erler- Straße umsehen. Eingeladen sind alle Schüler und Eltern des 4. Jahrgangs, die im kommenden Jahr die Schule wechseln. Das Info-Angebot richtet sich aber auch an Zehntklässler, die in der Oberstufe das Abitur oder die Fachhochschulreife anstreben. Klassen- und Fachräume sind geöffnet, es gibt Führungen durchs Gebäude und Einblicke in den Unterricht. Im Schulforum findet um 11.30 Uhr eine zentrale Informationsveranstaltung statt.

Ebenfalls am Samstag stehen die ehrenamtlichen Spezialisten des Repair-Cafésvon 14 bis 17 Uhr wieder an der Thomaskirche, Langenbochumer Straße 435, für Reparaturen zur Verfügung. Gleichzeitig können Westerholter, Bertlicher oder Hasseler Bürger auch ihre Stimme für den neuen Gebietsbeirat abgeben. Die Repair-Experten unterstützen diesmal besonders die europäische „Woche der Abfallvermeidung“, bei der verschiedene Aktionen unter dem Motto „Bewusst konsumieren – richtig entsorgen“ stattfinden. Egal ob ein kaputtes Elektrogerät, Möbel-, Kleidungsstück oder Fahrrad – im Repair-Café gibt es meist die passende Hilfe, fachkundige Beratung oder eine gute Idee.

Zwei Konzerte locken

Der Chor„Soli d’Arte“ lädt am Samstag um 19.30 Uhr zum Abschlusskonzert ins Glashaus. Unter der Regie von Katharina Höhe fragen die Sänger: „Wohin (be)zieht es uns?“. Auf der Suche nach einer Antwort nimmt „Soli d‘ Arte“ das Publikum mit auf eine Reise durch Lyrik und Musik – begleitet vom Vorleser Michael van Ahlen und von der Pianistin Tatjana Eihof. Restkarten (15 Euro, erm. 8 Euro) gibt es im Glashaus, Hermannstraße 16, und an der Abendkasse.

Chor- und Orgelmusik aus Deutschland und England sind zum Finale der Kirchenmusiktageam Sonntag (25.11.) um 17 Uhr in der Kirche St. Martinus in Westerholt zu hören. Der Kirchenchor, Jürgen Schoeneberger (Continuo und Piano) und Michael Hartel (Leitung und Orgel) bringen Werke von Bach, Rheinberger, Mendelssohn-Bartholdy und Rutter zu Gehör. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust

Kommentare