+
Die Feuerwehr im Einsatz an der Hochstraße

Ursache unklar

Garagendach brennt an der Hochstraße in Herten

  • schließen
  • Daniel Maiß
    Daniel Maiß
    schließen

HERTEN - Zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand ist die Hertener Feuerwehr am Dienstag (14.5.) in der Mittagszeit ausgerückt. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Dennoch war der Einsatz ziemlich kniffelig.

Um 12.26 Uhr wurde der angebliche Dachstuhlbrand an der Hochstraße gemeldet. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass Grünzeug auf dem Dach einer Garage brannte, die an ein Wohnhaus grenzt. Das Feuer war zwar schnell gelöscht. Unklar war allerdings, ob sich eventuell Glutnester in einer Dehnungsfuge zwischen dem Wohnhaus und der Garage gebildet hatten.

Da niemand zu Hause war, öffneten Feuerwehrleute gewaltsam die Haustür und ein Garagentor, um mit einer Wärmebildkamera von innen die Situation zu überprüfen.

Vor Ort waren die Berufsfeuerwehr Herten sowie die Freiwillige Feuerwehr mit den Löschzügen Herten und Scherlebeck und dem Drehleiter-Fahrzeug des Löschzugs Westerholt.

Die Brandursache ist unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zweimal Verdacht auf Brandstiftung, neue Proteste gegen Datteln 4, Live-Ticker aus der Schalke-Arena
Zweimal Verdacht auf Brandstiftung, neue Proteste gegen Datteln 4, Live-Ticker aus der Schalke-Arena
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
55-jähriger Stiefvater soll seine Tochter mindestens 40-mal sexuell missbraucht haben
55-jähriger Stiefvater soll seine Tochter mindestens 40-mal sexuell missbraucht haben
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?
Abstimmung: Wer macht die beste Currywurst in Marl?

Kommentare