+
Jörg Lukat ist neuer Polizei-Chef in Bochum

Verantwortlich für mehr als 600.000 Bürger

Jörg Lukat aus Herten wird Polizeipräsident in Bochum

  • schließen

HERTEN - Die Sicherheit von mehr als 600.000 Menschen in Bochum, Herne und Witten liegt künftig in den Händen von Jörg Lukat. Wie das NRW-Landeskabinett beschloss, wird der 56-jährige Hertener neuer Präsident des Polizeipräsidiums Bochum.

Jörg Lukat ist in Herten gut bekannt. Beim Europafest am vergangenen Freitag vor dem Rathaus zapfte er sechs Stunden lang am Café-Mobil Kaffee. Seine Frau Freia Lukat steuert die rote Ape im Auftrag der Caritas und hatte ihren Mann im besten Sinne „dienstverpflichtet“ – wie auch schon beim Kultur-Festival „Constellationen“, wo Jörg Lukat auf der Bühne gerne mal zur Gitarre griff.

Manche Hertener kennen den Langenbochumer aber noch in einem ganz anderen Zusammenhang: 2011 moderierte er – begleitet von hitzigen Diskussionen – den „Runden Tisch“ zur Suche nach einem neuen Standort für die Ditib-Moschee.

Bisher für strategische Planung im Innenministerium verantwortlich

In hitzigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, darin ist Jörg Lukat geübt. Aktuell ist er im Innenministerium für große und brisante Lagen sowie für strategische Planung zuständig: von Geiselnahme und Amoklauf über Einsätze der Flieger- und Reiterstaffel bis hin zu Sportereignissen. „Im Polizeipräsidium Bochum werde ich viel mehr mit dem polizeilichen Alltagsgeschäft zu tun haben, das man aber auf keinen Fall geringschätzen sollte“, sagt Lukat. „Durch die Polizeiarbeit bei einem Unfall, bei einem Einbruch oder bei häuslicher Gewalt entsteht das öffentliche Bild der Polizei. Deshalb wird es mir sehr wichtig sein, die Verbindung zur Stadtgesellschaft zu halten.“

Die rund 1800 Mitarbeiter zählende Behörde kenne er durch frühere Kontakte gut, sagt Lukat. „Das Bochumer Präsidium hat einen sehr guten Ruf.“ Die dortigen Beamten wiederum dürfen sich, so Minister Reul, auf einen „exzellenten Präsidenten“ mit „langjähriger Erfahrung in fast allen Bereichen der Polizeiarbeit“ freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare