Vortrag und Rundgang

Wie geht es weiter mit den Zechengeländen?

HERTEN-LANGENBOCHUM - Die Volkshochschule bietet am Donnerstag, 14. März, einen Vortrag über die Entwicklung der einstigen Zechengelände Ewald, Westerholt und Schlägel & Eisen an. Anschließend besichtigen die Teilnehmer das Schlägel & Eisen-Gelände.

Infos dazu unter: Tel. 0 23 66 / 303 510.

Als fachkundige Referenten sind Uwe Hauschild und Benedikt Schmoll dabei. Sie informieren zu Beginn über den Stand und die mittelfristigen Perspektiven der Entwicklung der drei Zechengelände. Anschließend werden vor Ort spezifische Probleme, Chancen und Perspektiven der Entwicklung besprochen. Teilnehmer sollten wetterfeste Kleidung und stabiles Schuhwerk tragen. Treffen ist um 17 Uhr am Haupteingang der Zeche Schlägel & Eisen an der Westerholter Straße. Die Führung ist kostenlos, aber eine vorherige Anmeldung wird erbeten.

Rubriklistenbild: © Danijela Budschun

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Beim Edeka-Markt in der Innenstadt läuft es gut - und bei Rewe im Egelmeer?
Beim Edeka-Markt in der Innenstadt läuft es gut - und bei Rewe im Egelmeer?

Kommentare