Zu wenige Anmeldungen

Interkulturelles Fußballturnier fällt aus

  • schließen

HERTEN - Das interkulturelle Fußballturnier unter dem Motto „Vielfalt verbindet“, welches am Samstag, 22. September, ab 10 Uhr auf der Sportanlage Nord stattfinden sollte, fällt aus.

Das teilt Daniela Franken-Vahrenholt aus dem „Haus der Kulturen“ mit. Sie koordiniert vor Ort Projekte, die im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ stattfinden. Das Fußballturnier wollte der „Runde Tisch gegen Rassismus und für Demokratie“ veranstalten. Schon bei den Anmeldungen war das Interesse gering: Nur sechs Teams wollten bei dem interkulturellen Kick mitmachen. Da drei davon wieder abgesagt haben, findet das Turnier nur gar nicht statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tödlicher Unfall, Ausbrecher weiter flüchtig, 10 Jahre Datteln IV, "Schießerei" vor Gericht
Tödlicher Unfall, Ausbrecher weiter flüchtig, 10 Jahre Datteln IV, "Schießerei" vor Gericht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert

Kommentare