+
Eindrücke vom 37. Westerholter Weihnachtsmarkt. Foto: Harald Stanberger

Westerholter Weihnachtsmarkt

Tolles Programm, mieses Wetter

  • schließen

Herten - Dauerregen bis in den späten Nachmittag hielt am Sonntag (2.12.) den allergrößten Teil der erwarteten Besucher von einem Gang über den 37. Westerholter Weihnachtsmarkt ab.

Wer seinen Schirm aufspannte und trotzdem kam, sollte seinen Entschluss nicht bereuen. Denn auch in diesem Jahr hatte sich die Westerholter Werbe- und Interessengemeinschaft um ihre Vorsitzenden Hans Klare und Jürgen Watanabe mächtig ins Zeug gelegt. Organisation und Programm einschließlich des gemütlichen Vorglühens, das am Samstag erstmalig stattfand, gaben keinen Anlass zur Klage. Bernd Piel, der mit Ehefrau Sigrid aus Buer gekommen war, um das Knappenquartett zu hören, wusste das Engagement zu schätzen und meinte: „Gegen das Wetter kann man nichts machen außer gute Miene zum bösen Spiel. Aber man sollte doch den großen Aufwand und die Mühe der Veranstalter honorieren und wenigstens mal vorbeischauen.“

Sabrina Real und Marzena Naro aus Westerholt hielten sich mit ihren Kindern im beheizten Zelt auf und genossen bequem auf Strohballen sitzend Kinderpunsch und Glühwein. Während sich die Besucher so arrangierten, blieb das Geschäft der Händler weit hinter den Erwartungen zurück.

Für kurzweilige Unterhaltung und gute Stimmung auch unter Regenwolken sorgte das Nonstop-Programm auf der Bühne mit Auftritten des Nikolaus, der Westerholter Martinsbläser, des Marler Knappenquartetts, der Westerholter Sängerin Patricia, der Seelenrocker und zum Schluss des Trios La Cubana, das mit zitrusfrischen Christmas-Songs aus der Karibik für gute Laune sorgte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Jetzt kommen Kinder zu Wort
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung
Kinder machen eine schreckliche Entdeckung

Kommentare