Wochenend-Tipp

Vom "Dogwalk" bis zum Tanz in den Mai

  • schließen

HERTEN - Ein langes Wochenende steht bevor, das von der Hunderunde durch den Schlosspark für den guten Zweck über Konzerte und Maifeiern eine Menge zu bieten hat. Schon am heutigen Freitag, 28. April, geht es mit dem traditionellen Maiabendfest auf dem Distelner Dorfplatz los.

Ab 15 Uhr gibt es ein buntes Programm im Stadtteilzentrum von Disteln. Der Maikranz wird um 18 Uhr aufgestellt und ab 18.30 Uhr tritt das Jazz-Duo „Two ... Light Blue“ auf.

Autos und Auftritte

Am Samstag, 29. April, lädt die Tiertafel Herten zum traditionellen „Dogwalk“ ein. Von 11 bis 16 Uhr können Hundehalter mit ihren Vierbeinern eine oder mehrere Runden durch den Schlosspark drehen. Für jeden zurückgelegten Kilometer spenden ein Futtermittelhersteller und eine Privatperson Futter und Geld an die Tiertafel. Treffpunkt ist an der Festwiese im Park. Die Teilnahme ist kostenlos. In den Räumen der CreativWerkstatt, Ernst-Reuter-Platz 10-20, findet am Samstag von 12 bis 17 Uhr der zweite Jugendkunstschultag statt. Geboten werden diverse Mitmachaktionen und Bühnenauftritte. Es gibt kostenlose Workshop-Angebote. Einer der Höhepunkte ist, dass die Kinder und Jugendlichen ein altes Auto mit Farben und Spraydosen neu gestalten können. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird von 14 bis 15 Uhr der Kompetenznachweis Kultur verliehen.

Zwei besondere Konzerte

Zwei besondere Konzerte stehen am Sonntag, 30. April, jeweils um 17 Uhr an: Die Hertener Kantorei lädt zur Uraufführung eines Chor- und Orchesterwerks in die Erlöserkirche, Ewaldstr. 81b, ein. Komponiert wurde es von der Berlinerin Charlotte Seither. Titel: „Inschrift“. Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro. Karten gibt es noch in der Buchhandlung Droste, bei Pro Büro und im Reisebüro Germann. In der Kirche St. Maria Heimsuchung, Feldstr. 250, gibt es ein Jubiläumskonzert: Kantor Michael Hartel ist seit 20 Jahren als Chorleiter aktiv. Geboten werden klassische Werke für Bläser, Chor und Orgel. Der Eintritt ist frei (es wird um Spenden gebeten). Sonntagabend kann man dann in den Mai tanzen: Um 19 Uhr steigt die Party am Feuerwehr-Gerätehaus an der Kuhstr. 47a in Westerholt (Karten 10 Euro im „Schnipp Schnapp Barbershop“). Im Schnitzelhaus Christ, Herner Str. 66, legt DJ Ralli ab 19 Uhr auf (Eintritt frei). In der Schürmannswiese, Kaiserstr. 89, tanzt die AWO in den Mai. Karten kosten 10 Euro (zu bestellen bei Erwin Heringhaus, ( 0 23 66 / 3 11 48.)

Rubriklistenbild: © Waschk (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare