+
So sieht‘s aus beim Sommerkino.

Wochenend-Tipp

Sommerkino, Bilderschau und Tanz

HERTEN - Wer an diesem Wochenende in Herten etwas unternehmen möchte, hat viel zu schauen: Sommerkino, Fotoausstellung und Zechenführung locken. Wer möchte, kann auch zu Live-Musik tanzen.

Beim Sommerkino auf dem Doncaster-Platz auf dem Ewald-Gelände gibt es folgenden Vorführungen: „Hidden Figures“ (18. August, 21 Uhr), „Phantastische Tierwesen“ (19. August, 17 Uhr), „Doctor Strange“ (19. August, 21 Uhr) und „Findet Dorie“ (20. August, 11 Uhr). Restkarten (2 € für Kinder/Jugendliche bis 15 Jahren sowie 3 € für Erwachsene) gibt es an der Abend- bzw. Tageskasse.

1000 Bilder

Zum letzten Mal öffnet an diesem Wochenende die Ausstellung „1 000 Jahre – 1 000 Bilder“ in der Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Scherlebeck, Scherlebecker Straße 260, ihre Pforten. Freitag, Samstag und Sonntag können Interessierte von 10 bis 18 Uhr vorbeischauen. Mehr als 1 000 Besucher haben sich diese Veranstaltung im Rahmen der Initiative „1 000 Jahre Elpe“ schon angesehen. Der Eintritt ist frei.

Zechenführung

Eine Führung über das Gelände der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen gibt es am Sonntag, 20. August. Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr am Fördergerüst Schacht 3 – das ist das rote Gerüst auf dem Gelände an der Westerholter Straße in Langenbochum. Kosten: 5 Euro pro Person, Kinder unter zwölf Jahren sind frei.

Tanztee

Tanzfreudige Senioren kommen am Samstag, 19. August, auf ihre Kosten. Dann gibt es von 15 bis 17.30 Uhr einen Tanztee mit Udo „Live“ im Café des Wohn- und Pflegezentrums Gertrudenau an der Scherlebecker Straße 264. Eintritt: 3 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare