+
Beim Adventstreff in der Innenstadt gibt es am 23. Dezember wieder viele Verkaufsstände.

Wochenend-Tipps

Besinnliches Bummeln

HERTEN - Ob beim Candlelight-Shopping in Langenbochum am Freitag oder beim Adventstreff in der City am Sonntag – die Hertener können an diesem Wochenende besinnlich bummeln und sich so aufs Fest einstimmen. Und für alle, denen das noch nicht reicht: An Heiligabend läuten die Martinsbläser mit dem Gloriablasen traditionelle Weihnachten ein.

Der Feierabendmarkt lädt am heutigen Freitag erneut zum „Candlelight-Shopping“ ein. In adventlicher Atmosphäre können die Besucher von 16 bis 21 Uhr im Innenhof an der Kranzplatte an der Langenbochumer Straße in Ruhe stöbern. Verschiedene Aussteller präsentieren ihre Waren. Unter anderem gibt es Imkereiprodukte, Holz-Dekorationen, Selbstgenähtes und Taschen. Für das leibliche Wohl sorgen der „Imbiss am Schacht“ und ein Waffelstand.

Mit Live-Musik und Feuerwerk

Livemusik von Swing bis Italo-Pop, zwei Geschenke-Aktionen, offene Geschäfte von 13 bis 18 Uhr, ein Feuerwerk und Stände mit vorweihnachtlichen Köstlichkeiten in fester und flüssiger Form: Das alles wird den Besuchern des fünften Hertener Adventstreffs am Sonntag, 23. Dezember, in der Innenstadt geboten. Ort des Geschehens ist von 11 bis 18 Uhr einmal mehr die Kranzplatte am St.-Antonius-Denkmal. Dort steht die Bühne, von der aus Rechtsanwalt und Poetry-Slammer Andreas Hebestreit den Adventstreff moderiert. Es treten auf: die Big Band der Erich-Klausener-Schule, der Hertener Rapper Tizzle (Tim Langer) und Freunde, die Stadtkabarett-Band Quasi 40, die Recklinghäuser Sängerin Nina Hahn, die Band Tutto Paletti mit Claudio Calamini und der Hertener Sänger Charles Moulton. Um die Bühne herum werden sich die Essens- und Getränkestände gruppieren. Dazu gibt eine Geschenke-Tauschaktion und ein Geschenke-Spendenaktion für Kinder. Zum krönenden Abschluss des Adventstreffs wird das Dach des Sportgeschäfts von Christian Ules wieder zum Austragungsort eines fulminanten Spektakels, wenn Pyrotechniker René Osterhage dort um 18 Uhr sein Feuerwerk zündet.

Gloriablasen in Westerholt

Wir machen einen Ausblick auf den Heiligabend: Traditionell lädt dann der Heimatverein Westerholt zum Gloriablasen vor der St.-Martinus-Kirche ein. Beginn der seit Jahrzehnten sehr beliebten Veranstaltung ist in diesem Jahr wieder um 14.30 Uhr. Wie schon in den Jahren zuvor werden alle Besucher aufgefordert, stimmgewaltig mitzusingen. Diese musikalische Einstimmung, die der Heimatverein Westerholt ins Leben rief, fand das erste Mal 1949 statt, damals noch vom Balkon des Optikermeisters Josef Bertlich. Später ging es auf den Vorplatz an der Martinuskirche, um vielen Besuchern mehr Raum zu bieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz

Kommentare