Wochenendtipps

Es ist Karneval - aber nicht nur

HERTEN - Der Karneval hat Herten fest in der Hand. Doch neben allerlei jecken Veranstaltungen haben wir auch komplett karnevalsfreie Wochenendtipps.

So findet am Samstag, 2. März, auf dem Außengelände des Wally-Windhausen-Seniorenzentrums der Arbeiterwohlfahrt das „Trödelfest Herten-Süd“ statt. Von 13 bis 17 Uhr kann jeder aus dem Quartier, aber auch von „außerhalb“ an der Dr.-Loewenstein-Str. 1 gut erhaltene Dinge kaufen, die zum Wegwerfen viel zu Schade sind.

Repaircafe und Karnevalsfeier für Schulkinder

Ebenfalls am Samstag, von 14 bis 17 Uhr, steht das ehrenamtliche Helferteam des Repaircafes Herten wieder an der Thomaskirche, Langenbochumer Str. 435, bereit. Ob defekter Toaster, alte Spieluhr oder wackeliges Stuhlbein: im Repaircafe der Diakonie gibt es fachkundige Beratung, Hilfe, eine gute Idee, den richtigen Kniff oder passenden Trick. Die Wartezeit verkürzen kann man sich mit Kaffee und Kuchen.

Von 18 bis 21 Uhr findet am Samstag die Karnevalsfeier für Schulkinder im Mariensaal der Gemeinde St. Maria Heimsuchung an der Feldstraße 252 statt. Die Kinder dürfen sich auf einen spaßigen Abend mit Spiel und Tanz freuen. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 3 Euro im Pfarrbüro in Langenbochum und für 5 Euro an der Abendkasse. In dem Eintrittspreis sind Speisen und Getränke enthalten.

Närrische Kreuzfahrt

„St. Aida – Jeck an Deck“ heißt es beim Pfarrkarneval der Gemeinde St. Antonius am Samstag im Forum der Rosa-Parks-Schule, Fritz-Erler-Str. 2. Los geht die närrische Kreuzfahrt mit Livemusik und anschließender Tanzparty um 20 Uhr. Restkarten für Stufenplätze (10 Euro) gibt es an der Abendkasse.

Facetten der Liebe

„The Look of Love“ – Facetten der Liebe – lautet der Titel des Konzerts des Süder Palastorchesters am Samstagabend um 20 Uhr im Glashaus, Hermannstraße 16. Orchestergründer Franz Bentfeld erklärt, worum es geht: „Der Song „The Look of Love“ – auch ein Stück unserer neuen CD – sinniert über die Facetten der Liebe und bestimmt die Konzert-Thematik. Sei es das Modell der Fernbeziehung in Beyond the Sea oder die Problematik des Scheiterns wie im Song Breaking us in Two, die ehrfurchtsvolle Liebeserklärung an unser Leben in What A Wonderful World und das Erstaunen über die Kraft des verliebten Seins in Crazy Little Thing Called Love.“ Obwohl es der Karnevalssamstag ist, muss niemand mit Verkleidung kommen. Ein Lächeln im Gesicht genügt. Karten gibt es für 10 Euro in der Buchhandlung Droste, Hermannstr. 21, oder im Glashaus selbst.

Neue Horizonte

Am Sonntag, 3. März, können Interessierte an einer Führung durch die Ausstellung „Neue Horizonte – Auf den Spuren der Zeit“ teilnehmen und sich dabei auf eine spannende Entdeckungsreise begeben. Was hat Astronomie mit Steinkohle zu tun? Und was die Sonnenuhr mit den beiden Bögen auf der Halde Hoheward? Um Fragen wie diese geht es in der Ausstellung, die vom RVR-Besucherzentrum Hoheward in der Lohn- und Lichthalle der Zeche Ewald präsentiert wird. Die Führung am Sonntag findet von 11 bis 12 Uhr statt. Treffpunkt ist am Besucherzentrum an der Werner-Heisenberg-Str. 14. Die Führung kostet 3 Euro pro Person, zzgl. Eintritt: 4 Euro für Erwachsene, 2,50 Euro ermäßigt.

Der Karnevalsfeiern der Leiterrunde St. Martinus am Freitag, 1. März, im Westerholter Pfarrzentrum sowie die Sause der Karnevals Gesellschaft Herten-Langenbochum (KGHL) am Samstag, 2. März, in der Kaue von Schlägel & Eisen ausverkauft.

Rubriklistenbild: © Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle

Kommentare