+
Obst- und Gemüsehändler Jan Abels ? hier mit den Kunden Gudrun und Rolf Kindler ? ist froh, dass die Marktgilde nicht das Ruder übernommen hat.

Wochenmarkt

Gilde fordert keinen Schadensersatz

  • schließen

HERTEN - Die geplante Privatisierung des Wochenmarktes war eins der großen Reizthemen des vergangenen Jahres in der Hertener Lokalpolitik. Während die Stadtverwaltung die Organisation gerne in fremde Hände gelegt hätte, sträubten sich die Markthändler mit Händen und Füßen dagegen – und fanden Gehör bei der Lokalpolitik.

Der Rat der Stadt entschied am 18. September einstimmig, dass die Stadtverwaltung den bereits geschlossenen Konzessionsvertrag mit der Genossenschaft Deutsche Marktgilde kündigen möge.

So geschah es dann auch – inklusive der Aufforderung an die Gilde, jegliche Handlungen auf dem Hertener Wochenmarkt zu unterlassen. Während die Gilde den gültigen Vertrag erfüllen wollte, hatte die Stadt Herten damit einen Vertragsbruch begangen, denn die getroffene Vereinbarung kannte keine Ausstiegsklausel.

Von vornherein war klar, dass Schadensersatzforderungen in unbekannter Höhe gegen die Stadt möglich sind. Nun fragen sich viele, was eigentlich aus dieser Angelegenheit geworden ist. Wurde die Stadt von der Marktgilde verklagt? Wird eine Ausgleichszahlung fällig? Falls ja: in welcher Höhe?

Ansprüche verjähren erst nach drei Jahren

Tatsächlich sieht es derzeit so aus, als habe die Marktgilde der Stadt Herten sang- und klanglos den Rücken gekehrt. Jedenfalls hat man in der Stadtverwaltung seit dem erzwungenen Aus im September weder von Vorstandssprecher Prof. Dr. Gerhard Johnson, noch von den Anwälten der Genossenschaft etwas gehört.

Die städtische Rechtsdirektorin Annegret Sickers teilt auf Nachfrage der Hertener Allgemeinen mit: „Es hat sich kein neuer Verfahrensstand ergeben. Die Marktgilde hat sich nicht mehr bei uns gemeldet.“ Das heißt allerdings nicht viel, denn die Ansprüche der Gilde verjähren erst nach drei Jahren. Tatsächlich aufatmen kann man also erst, wenn es bis Ende 2021 keine Forderungen gibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
Der Protest geht weiter - warum die Gegner der Straßenbaubeiträge nicht aufgeben
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare