Zubringer

Auto prallt gegen Anhänger

HERTEN - Glück im Unglück hatte ein 52-jähriger Autofahrer am Dienstag, 12. Februar. Wie die Polizei mitteilt, fuhr er gegen 13 Uhr auf dem Autobahnzubringer L 511 gegen einen Anhänger, verletzte sich aber nur leicht.

Der Hertener war auf dem Zubringer in Richtung Herten unterwegs. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Seitenrand der Fahrbahn abgestellten Anhänger des Landesstraßenbaubetriebs „Straßen NRW“.

Bei der Kollision wurde der Autofahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Das Auto des 52-jährigen Herteners musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Wie sicher ist die Zukunft des Chemieparks Marl? Der Standortleiter gibt Auskunft
Polizei fragt: Wer kennt diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter?
Polizei fragt: Wer kennt diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter?
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Teilbereich der Hertener Innenstadt für zwei Wochen gesperrt
Teilbereich der Hertener Innenstadt für zwei Wochen gesperrt

Kommentare