Zubringer

Flucht nach Auffahrunfall

HERTEN - Auf dem Autobahnzubringer L 511 hat sich am Freitag gegen 5.30 Uhr ein Unfall ereignet. Eine Autofahrerin fuhr auf den Wagen eines 29-jährigen Herteners auf. Danach ist sie einfach weggefahren.

Zu dem Unfall war es gekommen, als der Hertener in Höhe der Autobahnauffahrt A 43 die Spur gewechselt hatte. Zunächst hielt die Frau mit ihrem dunklen Kombi an und redete mit dem jungen Mann.

Da sie der deutschen Sprache nicht mächtig war, war eine Verständigung nicht möglich. Kurze Zeit später kam der Beifahrer dazu, bevor die beiden sich in das Auto setzten und weiterfuhren.

Der Wagen soll ein ausländisches Kennzeichen gehabt haben. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Kripo ermittelt nach Brandursache
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Kripo ermittelt nach Brandursache
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Straßen.NRW sperrt Anschlussstellen der A52  - Worauf Autofahrer jetzt achten müssen
Straßen.NRW sperrt Anschlussstellen der A52  - Worauf Autofahrer jetzt achten müssen

Kommentare