+
Panzerblitzer "Ursula" hat den Standort gewechselt.

Radarfalle

Obacht: Panzerblitzer "Ursula" steht jetzt an exponierter Stelle in  Herten

  • schließen

Aufgepasst: Der mobile Panzerblitzer namens "Ursula" wurde jetzt von Mitarbeitern es Ordnungsamtes an exponierter Stelle  in Herten aufgestellt. Wer dort nun kein Knöllchen kassieren will, muss extrem langsam fahren: Tempo 20. 

Der Panzerblitzer wird mal hier mal dort im Stadtgebiet aufgestellt. Die Stadt setzt auf den Überraschungseffekt, um Raser effektiv zur Strecke zu bringen.

In Herten am Rathaus gilt Tempo 20

So langsam wie im Bereich des Otto-Wels-Platzes zwischen Rathaus und Rathaus-Galerien muss man sonst nirgends in Herten fahren. Dort gilt Tempo 20. Diszipliniertes Fahren ist also angesagt, sofern man kein Knöllchen kassieren möchte. 

Gefahrlos flanieren in Herten am Rathaus

Die extreme Geschwindigkeitsbegrenzung wurde seinerzeit hier gewählt, um Fußgängern im gesamten Bereich ein gefahrloses Flanieren zu ermöglichen.

Hier lesen Sie mehr über die Anschaffung eines neuen Blitzers in Herten und über die Namensvorschläge für den zweiten Blitzer, der bald gekauft werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare