Wegen dieses Pilzbefalls muss der Baum gefällt werden.
+
Wegen dieses Pilzbefalls muss der Baum gefällt werden.

Riesenporling entdeckt

Pilzbefall: Darum wird die Fällung dieser Bäume in Herten Aufsehen erregen  

Gleich mehrere Bäume in Langenbochum sind von einem Pilz befallen. Aus Sicherheitsgründen müssen sie daher gefällt werden. Die Arbeiten sind aufsehenerregend.

  • Vier Rotbuchen sind in Langenbochum von einem Pilz befallen.
  • Die Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden.
  • Für zwei der Buchen muss ein Kran anrücken und eine Straße gesperrt werden.

Zwei der insgesamt vier kranken Rotbuchen werden am Donnerstag, 27. Februar, auf dem Gelände der Sportanlage Nord gefällt. Die beiden anderen, die sich zwischen dem Kunstrasen- und dem Rasenplatz befanden, sind bereits gefällt worden. 

An allen vier Bäumen wurden bei Kontrollen Pilzfruchtkörper des Riesenporlings gefunden. Der Riesenporling ist ein sogenannter Schwächeparasit, der Weiß- und Moderfäule verursacht. Diese betrifft zunächst nur die Unterseite der Wurzeln und führt zum Verlust der Standsicherheit.

Pilzbefall an einer Rotbuche

Arbeiten in Herten dauern drei bis vier Stunden

Die verbliebenene zwei Rotbuchen stehen westlich des Kunstrasenplatzes. Sie können nur mithilfe eines Krans, der auf der Reener Straße aufgestellt wird, stückweise abgetragen werden. 

Für die Dauer der Fällung, die um 9 Uhr beginnt, wird auf der Reener Straße zwischen den Einmündungen Langenbochumer Straße und Winsberger Straße eine Vollsperrung eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich zwischen drei und vier Stunden dauern.

Pilzbefall an einer Rotbuche

Weitere Baumfällungen in Herten

Nicht nur wegen Pilzbefalls, auch aufgrund der Nachwirkungen der vergangenen Stürme mussten in Herten in letzter Zeit einige Bäume gefällt werden.

In Herten-Mitte allerdings werden 23 Bäume gefällt, um Platz für das Neue Forum zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bauarbeiten in Herten für die Thyssengas-Pipeline nach Herne

Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt.
Der Netzbetreiber Thyssengas wird eine Gas-Pipeline von Datteln bis Herne legen. Auf Hertener Gebiet wird sie unter anderem in Disteln neben der dortigen Trasse für Fußgänger und Radfahrer entlang verlaufen. Hier wurden bereits zahlreiche Bäume gefällt. © Daniel Maiß

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Serie von Auto-Aufbrüchen ärgert Dauerparker - der Betreiber will reagieren
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Erneut Geisterspiele zum Bundesliga-Start 2020/21? Söder mit herben Dämpfer für Fans
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wetter in NRW: Heute Sonne-Wolken-Mix bei angenehmen 21 bis 24 Grad
Wildwest am Kiesenfeldweg in Oer-Erkenschwick: Autos nutzen den Gehweg zum Überholen
Wildwest am Kiesenfeldweg in Oer-Erkenschwick: Autos nutzen den Gehweg zum Überholen

Kommentare