Ein Polizeihubschrauber kreiste in der Nacht über Herten.
+
Ein Polizeihubschrauber kreiste in der Nacht über Herten.

Unterstützung von oben

Polizei-Einsatz: Aus diesem Grund kreiste in der Nacht ein Hubschrauber über Herten

  • Daniel Maiß
    vonDaniel Maiß
    schließen

Hubschrauber-Einsatz über Herten: Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montagabend und in der Nacht zu Dienstag zu einem Einsatz.

  • Die Polizei war am späten Montagabend (8. Juni) und in der Nacht zu Dienstag (9. Juni) stundenlang in Herten im Einsatz.
  • Ein vermisster Mann wurde mit einem Hubschrauber gesucht.
  • Ab 1.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte am Boden auch von einem Hubschrauber unterstützt.

Laut Polizei begann der Einsatz in Herten am späten Montagabend (8. Juni) um 22.45 Uhr.  Angehörige hatten sich bei der Polizei gemeldet, weil sie sich Sorgen um einen Mann machten, der vermisst wurde.  

Die Beamten begannen sofort mit der Suche am Boden. Als diese nicht erfolgreich war, wurde ein Hubschrauber zur Unterstützung angefordert. Dieser kreiste dann ab circa 1.20 Uhr über Teilen von Herten.

Ab 1.20 Uhr kommt in Herten der Hubschrauber zum Einsatz

Der Hubschrauber suchte vor allem im Bereich Paschenberg beziehungsweise Disteln und dort konkret über den Backumer Tal. Er suchte größere Flächen nach dem Vermissten ab. 

Gegen 2 Uhr beendete der Hubschrauber seine Suche. Die Kollegen am Boden setzten diese fort und waren dann auch erfolgreich. Der Mann wurde abgesehen von einigen kleineren Blessuren wohlbehalten aufgefunden.

Stundenlange Suche in Herten endet um 3 Uhr

Wie die Polizei - die zu einem ähnlichen Einsatz in Recklinghausen gerufen wurde - mitteilt, war dies noch auf Hertener Stadtgebiet. Gegen 3 Uhr war damit der stundenlange Einsatz beendet. 

Entgegen einiger Gerüchte, handelte es sich bei dem Mann laut Polizei nicht um einen Patienten der LWL-Klinik, nähere Angaben werden von der Behörde aus persönlichen Gründen nicht gemacht.

Bereits am Wochenende war die Polizei auch an der Westerholter Straße im Einsatz. Dort hatte ein Zeuge einen mutmaßlichen Dieb an den Wassertürmen beobachtet. 

Ebenfalls am Wochenende kam es zu zwei Einsätzen der Feuerwehr. Beide Male hatte ein Rauchmelder Alarm ausgelöst. 

Am Westerholter Schloss kam es am Sonntag dagegen zu einem ungewöhnlichen Konzert

Am Montag eröffnete dann bereits früh das Freibad Backum und kurz darauf auch das Hallenbad im Copa Ca Backum. Vom Eröffnungstag gibt es zahlreiche Fotos.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her

Kommentare