Kriminalstatistik
+
Ein alkoholisierter Hertener hat in Gelsenkirchen einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Einsatz in Gelsenkirchen

Polizisten und Krankenhauspersonal angegriffen: Hertener rastet nach Verkehrsunfall aus

Ein Hertener, der nach einem Verkehrsunfall zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus sollte, ist ausgerastet. Er griff Polizisten und Krankenhausmitarbeiter an.

Wie die Polizei Gelsenkirchen berichtet, war ein Gelsenkirchener (50) am Donnerstag gegen 19.55 Uhr mit seinem Ford Transit auf dem Eppmansweg unterwegs, als ihm ein 55-jähriger BMW-Fahrer aus Herten entgegenkam. Die Wagen der beiden stießen frontal zusammen. Dabei wurde der Hertener leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, zwei parkende Pkw wurden durch den Unfall auch beschädigt.

Mehrere Flaschen alkoholischer Getränke im Auto

Der Hertener weigerte sich trotz wiederholter Aufforderung der Polizisten, auszusteigen und versuchte mehrfach, die Türe zuzuziehen. Schließlich holten die Beamten ihn aus seinem Fahrzeug, in dem sich mehrere leere Flaschen alkoholischer Getränke befanden. Es bestand der Verdacht, dass der 55-Jährige unter Alkoholeinfluss am Steuer saß, weshalb ihm eine Blutprobe im Krankenhaus entnommen werden sollte. Weil er weiterhin aggresiv war, wurde er mit Polizeibegleitung ins Krankenhaus gefahren. Während der Fahrt beleidigte der Hertener zunächst den begleitenden Polizeibeamten und griff ihn schließlich an, weshalb der Mann von den Beamten fixiert wurde.

Im Krankenhaus willigte der 55-Jährige zunächst in die Behandlung ein. Nachdem die Polizeibeamten ihm nach Aufforderung des Arztes dafür die Handfesseln abnahmen, griff der Mann das Krankenhauspersonal an. Erneut mussten die Polizisten einschreiten. Daraufhin beruhigte sich der Hertener. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Corona-Pandemie in Herten: Inzidenz steigt; Nachbarstädte nähern sich 200er-Marke
Corona-Pandemie in Herten: Inzidenz steigt; Nachbarstädte nähern sich 200er-Marke
Corona-Pandemie in Herten: Inzidenz steigt; Nachbarstädte nähern sich 200er-Marke
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Loch in der Fahrbahn: Diese Hauptstraße in Herten ist bis auf weiteres teilgesperrt
Loch in der Fahrbahn: Diese Hauptstraße in Herten ist bis auf weiteres teilgesperrt
Loch in der Fahrbahn: Diese Hauptstraße in Herten ist bis auf weiteres teilgesperrt
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an

Kommentare