+
Eins der Kunstobjekte

Teuer und reparaturanfällig

"Ruhr.2010": Diese Kunstobjekte in Herten kosten den Steuerzahler Hunderttausende Euro

  • schließen

Im Kulturhauptstadtjahr 2010 schuf der international renommierte Land-Art-Künstler Nils-Udo in Herten eine Kunst-Installation. Die war im Nachhinein nicht nur in der Anschaffung teuer.

"Ruhr2010" ist zehn Jahre her: Vom Kulturhauptstadtjahr blieb in Herten unter anderem eine bis heute umstrittene Kunst-Installation übrig. 

Diese besteht aus 15 Hügeln, die in Herten im Schlosspark und im  Schlosswald verteilt sind. Auf acht davon thronen rostige Mini-Zechen: Das „Burgenland“ erschuf der international renommierte Land-Art-Künstler Nils-Udo im Kulturhauptstadtjahr 2010.

Herten: Baukosten betrugen schon 192.000 Euro 

Es sollte eine Kunstachse vom barocken Schlosspark zum Landschaftspark Hoheward mit seiner Halde und der Zeche an ihrem Fuß bilden.

Doch vor allem bildete es Sorgenfalten in den Gesichtern von Kommunalpolitikern und Kämmerern. Allein die Baukosten betrugen 190.000 Euro – 152.000 Euro kamen von der Europäischen Union und dem Land NRW, den Rest bezahlte die Stadt Herten.

Herten: Grundsanierung kostete 100.000 Euro 

Damit war es aber nicht getan, denn grundlegende Mängel in der Konstruktion sowie wühlende Kaninchen, tobende Hunde und kletternde Kinder haben den Hügeln in der Vergangenheit ordentlich zugesetzt. 

2015 flossen weitere 100.000 Euro in eine Grundsanierung des „Burgenlandes“, wovon der Regionalverband Ruhr die Hälfte übernahm.

Herten: Instandhaltung kostet weitere 282.500 Euro

Die Instandhaltung über 25 Jahre hinweg – dazu hat sich die Stadt verpflichtet – wird voraussichtlich insgesamt 282.500 Euro kosten. 

Das „Burgenland“ ist so teuer, dass 2016 sogar der Bund der Steuerzahler darauf aufmerksam wurde und der Stadt Herten sowie den anderen Geldgebern „Verschwendung“ vorwarf.

Das könnte Sie auch interessieren: 

  • Für Ärger bei den Anwohnern sorgte ein Gefährt, das in Herten auf der Schützenstraße auf einem Gehweg stand.
  • In Disteln wurde wiederum eine Frau brutal überfallen und mit dem Kopf gegen eine Laterne gestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das sonst keiner gemerkt?
Vanessa Blumhagen brüstet sich mit Oben-ohne-Foto - Fan sieht darauf Pikantes
Vanessa Blumhagen brüstet sich mit Oben-ohne-Foto - Fan sieht darauf Pikantes

Kommentare