In diesem Geschäft in Herten-Langenbochum ist am Sonntag (10.1.) eingebrochen worden.
+
In diesem Geschäft in Herten-Langenbochum ist am Sonntag (10.1.) eingebrochen worden.

Zeugen gesucht

Schaufenster eingeschlagen: Polizei ermittelt nach Einbruch in Hertener Geschäft

Wie die Polizei mitteilt, kam es am frühen Sonntagmorgen (10. Januar) in Herten zu einem Einbruch in ein Geschäft. Dabei schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Schaufensters ein.

Laut Polizei sind unbekannte Täter auf der Feldstraße in Herten-Langenbochum am frühen Sonntagmorgen (10.1.) gegen 5 Uhr in ein Ladenlokal eingebrochen. Ein Zeuge konnte zwei Männer erkennen, die zuerst über die Langenbochumer Straße und dann über die Franzstraße flüchteten.

Die Täter hatten die Schaufensterscheibe des Geschäfts „Ceylan“ eingeschlagen und nach bisherigen Erkenntnissen mehrere Armbanduhren aus der Auslage gestohlen.

Die zwei unbekannten Täter konnten laut Polizei wie folgt beschrieben werden: etwa 20 bis 30 Jahre alt und ca. 1,75 Meter groß. Beide trugen dunkle Mützen und dunkle Bekleidung. Sie hatten jeweils einen Sack/Beutel dabei.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Feuerwehr im Einsatz: Zwei Alarme in wenigen Minuten
Hertener Feuerwehr im Einsatz: Zwei Alarme in wenigen Minuten
Hertener Feuerwehr im Einsatz: Zwei Alarme in wenigen Minuten
Corona in der Mitarbeiterschaft: Diese Sparkassen-Filiale in Herten bleibt geschlossen
Corona in der Mitarbeiterschaft: Diese Sparkassen-Filiale in Herten bleibt geschlossen
Corona in der Mitarbeiterschaft: Diese Sparkassen-Filiale in Herten bleibt geschlossen
„Jogger“ tritt auf Motorroller ein und bringt Autofahrer in große Gefahr
„Jogger“ tritt auf Motorroller ein und bringt Autofahrer in große Gefahr
„Jogger“ tritt auf Motorroller ein und bringt Autofahrer in große Gefahr
Corona in Herten: 100 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen
Corona in Herten: 100 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen
Corona in Herten: 100 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen
Sturm „Goran“ in Herten: So lautet die bisherige Bilanz der Feuerwehr
Sturm „Goran“ in Herten: So lautet die bisherige Bilanz der Feuerwehr
Sturm „Goran“ in Herten: So lautet die bisherige Bilanz der Feuerwehr

Kommentare